Begegnungen - Bewegung - Bildung

 

 

 

Feste, Tanznachmittage, Ausstellungen, Diavortrge und Vortrge,
sowie Fhrungen und ein Weihnachtsbasar werden regelmig fr
Interessierte angeboten. Die genauen Veranstaltungstermine
erhalten Sie ber unser Programm.

Wenn Sie an einem oder mehreren Angeboten teilnehmen mchten,
bitten wir Sie sich unter der

Tel : 089-326 260 05 anzumelden.

     
 
     
 
       
     
 

Veranstaltungen 2018 im ersten Halbjahr

JAHRESRCKBLICK

Warum nicht das neue Jahr mit einem Rckblick

beginnen und die schnen Momente des Vergangenen

nochmal vorberziehen lassen? Gemeinsam mit

Ihnen wollen wir uns an unsere Unternehmungen

im Jahr 2017 erinnern. Sicher gibt es bei anschlieendem

Kaffee und Kuchen gengend Stoff zum

Ratschen und zum Austausch. Wir freuen uns auf

Ihr Kommen!

Bitte melden Sie sich an, damit wir planen knnen.

Termin: Donnerstag, 18. Januar 2018,

15.00 Uhr

 

KARLSFELD ALLACHER FORST

Anders als man vom Namen her vermuten mchte, ist der Allacher Forst kein dunkler Fichtenwald,sondern besteht fast ausschlielich aus Laubbumen. Ohne Bltter kann die Sonne bis zum Boden vordringen. Eine schne kleine Winterwanderung im Mnchner Norden.

Weglnge ca. 8 km. Gehzeit 2,5 Stunden.

Tageswanderung mit Resi Gehrer

Termin: Freitag, 19. Januar 2018

Treffen: 9.00 Uhr am Maibaum.

Kosten: 2,00 Euro, zahlbar 8 Tage vor der Wanderung.

Fahrtkosten werden am Wandertag extra berechnet.

 

 

BILDER EINER REISE DURCH MAROKKO

Marokko ist ein Land, das sich durch seine geografische,

historische und kulturelle Vielfalt von anderen

Regionen der Welt unterscheidet. Mit seinen Bildern

mchte Henning Verbeek Ihnen hiervon einen

Eindruck vermitteln.

Eintritt frei.

Digitalbildvortrag von Henning Verbeek

Termin: Donnerstag, 25. Januar 2018,

16.00 Uhr

 

FASCHINGSDEKORATION

Wir machen auch dieses Jahr wieder eine Faschingsburg aus unserem Saal und basteln, schmcken,

kleben und verwandeln nach dem bereits festgelegten Thema.

Termine: Mittwoch, 31. Januar 2018, 14.00 Uhr

Donnerstag, 01. Februar 2018, 14.00 Uhr

 

 
ROSENMONTAGS-FASCHINGSBALL

Das Motto unseres diesjhrigen Faschingsballs hat

sich sicherlich schon herumgesprochen und wir sind

wie immer gespannt auf Ihre phantasievolle Kostmierung.

Aber auch wer keinen Spa am Verkleiden

hat, ist herzlich willkommen, um dabei zu sein, beim

Tanzen, Schunkeln, Singen und was Ihnen und uns

sonst noch alles einfllt. Zu Beginn des Festes gibts

Kaffee und Krapfen und am Abend halten wir eine

znftige Brotzeit fr Sie bereit.

Eintritt frei.

Zum Tanz spielt auf: Hans Der Vilstaler

Rosenmontag, 12. Februar 2018, ab 15.00 Uhr

 

KLEINE WANDERUNG MIT FISCHESSEN

Mit dem Beginn der Fastenzeit ist fr viele ein traditionelles Fischessen am Aschermittwoch verbunden.

Diesem Brauch bleibt auch der Seniorentreff treu.

Wir wandern in geselliger Runde nach Ismaning und kehren dort im Gasthof zur Mhle ein.

Bitte melden Sie sich an, damit wir rechtzeitig reservieren knnen.

Leitung: Traudl Daubner-Hfler und Beate Kopp

Termin: Aschermittwoch, 14. Februar 2018, 11.00 Uhr

Treffpunkt: Seniorentreff

 

 

ZEITMANAGEMENT FR SENIOREN

Ist man noch nicht in Rente, glaubt man, Senioren htten viel Zeit, um das Leben zu genieen.

Doch im Alter fllt vieles schwerer, was in jungen Jahren leicht von der Hand ging. Umso wichtiger ist es fr Senioren, sich ihre Zeit gut einzuteilen. Eine gewisse Planung erleichtert den Alltag und lsst am Ende des Tages ein gutes Gefhl zurck.

Dipl.-Kaufmann Karlheinz Riepl vom Aktivsenioren Bayern e.V. zeigt Ihnen in seinem kurzweiligen Vortrag auf, wie Sie Stress vermeiden knnen, um entspannter durch den Alltag zu gehen. Kostenfrei.

Anmeldung erbeten.

Vortrag: Karlheinz Riepl

Termin: Donnerstag, 15. Februar 2018, 14.00 Uhr

 

 

UNESCO WELTKULTURERBE LUTHER ELBE GARTENREICH

4-TAGEFAHRT VOM 15.-18. Mai 2018

Anmeldetermin: Donnerstag, 22. Februar 2018, 9.00 Uhr

Sachsen-Anhalt ist in der Liste des Weltkulturerbes mit vier bedeutenden

Sttten vertreten. Nirgendwo in Deutschland findet man mehr schtzenswerte

Kulturgter der Menschheit.

Das breite kulturhistorische Spektrum, das von der Romanik ber die Reformation und den Klassizismus bis zur Moderne reicht, verspricht eine spannende Reise zu beeindruckenden Kulturschtzen.

Luthers Thesenanschlag an der Tr der Schlosskirche zu Wittenberg vernderte die Welt, in Dessau gilt es, avantgardistische Kunst und Architektur zu entdecken, groe Namen bestimmen die Ottostadt Magdeburg und mit einer unverwechselbaren Verbindung von Schnem und Ntzlichem stillt das Gartenreich Dessau-Wrlitz eine alte Sehnsucht des Menschen.

1. Tag: Anreise nach Dessau und Besichtigung Vlkerschlachtdenkmal Leipzig

Im Sdosten von Leipzig steht die wohl bekannteste Sehenswrdigkeit, das Leipziger Vlkerschlachtdenkmal,das auf der Hinfahrt nach Dessau besichtigt wird. Der 91 Meter hohe und 300.000 Tonnen schwere Koloss aus schsischem Granit ist der grte Denkmalsbau Deutschlands.

Nach der Besichtigung fahren wir in unser Hotel, welches im Zentrum der Bauhausstadt Dessau liegt.

2. Tag: Dessau & Magdeburg

Am Vormittag lernen wir auf einer Stadtrundfahrt Dessau kennen. Von den Baudenkmlern der Innenstadt geht es zum Bauhaus, zu den Meisterhusern und zum Schloss Georgium.

Anschlieend fahren wir dann nach Magdeburg. Die Elbstadt gehrt zu den ltesten ostdeutschen Stdten mit einer bewegten Geschichte. Unter anderem war die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt eine Kaiserresidenz und eine reiche Hansestadt an der Elbe. Zu den bekanntesten Sehenswrdigkeiten in der Innenstadt von Magdeburg gehren das Hundertwasserhaus und der Dom. Die Grne Zitadelle ist eines der letzten Projekte des Knstlers Hundertwasser und ein gutes Beispiel seiner Vorstellung einer menschengerechten Architektur.

3. Tag: Lutherstadt Wittenberg & Gartenreich Wrlitz

Die historischen Bauwerke und Wirkungssttten von Luther, Melanchthon und Cranach sind sehr

gut erhalten und wurden 1996 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Auf der sogenannten historischen Meile, die von der Schlosskirche zur Luthereiche fhrt, kommt man mit der Altstadtbahn an allen bedeutenden Baudenkmlern von Wittenberg vorbei.

Am Nachmittag gehts dann nach Wrlitz. Sechs Schloss- und Parkanlagen durch Alleen, Sichtachsen und Kleinarchitekturen miteinander verbunden und in die Auenlandschaft der Elbe eingebettet, bilden die einzigartige Kulturlandschaft Gartenreich Dessau-Wrlitz. Hhepunkt ist sicherlich eine romantische Gondelfahrt durch die Parkanlage.

4. Tag: Rckreise nach Garching

Die Fahrt kostet pro Person: 403,-- Euro im Doppelzimmer

475,-- Euro im Einzelzimmer

Im Preis enthalten sind Bus, Hotel mit Halbpension, Stadtfhrung Dessau, Stadtfhrung Magdeburg,

Stadtrundfahrt Wittenberg mit der Altstadtbahn, Eintritt und Fhrung in Schloss Wrlitz,

Gondelfahrt durch das Gartenreich Wrlitz.

 

VORHANG AUF

FHRUNG DURCH DAS

NATIONALTHEATER

Wer wollte nicht schon mal hinter die Kulisse dieser geschichtstrchtigen

Sttte blicken?

Bei einer Fhrung haben Sie die Mglichkeit, die Oper von einer neuen

Seite zu entdecken. Es wird Wissenswertes ber die verschiedenen Ablufe

im Haus vermittelt und ber den Aufwand, der erbracht werden muss,

bevor es am Abend heien kann:

Vorhang auf. Sie erfahren interessante Informationen ber die Architektur und die Persnlichkeiten, die die ber 350-jhrige Geschichte des Hauses geprgt haben. Der Rundgang beinhaltet die Besichtigung des Knigssaals, der Ionischen Sle, des Zuschauerraums sowie, nach Verfgbarkeit, den Bhnenbereich.

Termin: Donnerstag, 01. Mrz 2018, 14.00 Uhr

Treffen: U-Bahn Garching, 13.00 Uhr

Kosten: 6,00 Euro (Fhrung)

 

USA NATIONALPARKS

BEST OF THE WEST

NATUR PUR

Der Traum von der groen Freiheit wird bei einer Reise in die Nationalparks der USA Wirklichkeit. Die Diaschau zeigt eine der faszinierendsten Landschaften unserer Erde mit atemberaubenden Bildern. Mehrere Camper-Reisen fhrten den Vortragenden zu den Highlights der berhmten Parks in Amerika. Die Route fhrte von Denver zuerst in die Rocky Mountains, zum Mount Rushmore, zu den Badlands, in den Yellowstone N.P., zu den Arches, zum Grand Teton N.P. entlang des Grand Canyon, zum Bryce Canyon, Zion N.P., ins Indianer Reservat am Monument Valley und zum Cliff Dwellings nach Mesa Verde. Aber nicht nur die groen Parks wurden besucht, auch abseits der Touristenrouten wurden Trekkingrouten unternommen, sei es zu Fu oder auf dem Rcken von Pferden.

Gebhr 7,00 Euro wird an der Abendkasse bezahlt. Mit vhs-Vortragsabo frei.

vhs-Diaschau von Peter Rotter

Termin: Dienstag, 06. Mrz 2018, 19.00 Uhr

 

LITERARISCH-MUSIKALISCHER NACHMITTAG

Anita Schulz wird uns auch dieses Jahr hintersinnige bayerische Geschichten

erzhlen, die zum Schmunzeln und herzhaften Lachen einladen.

Die Hackbrettgruppe von Belisa Mang wird den Nachmittag musikalisch

begleiten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Eintritt frei.

Termin: Donnerstag, 08. Mrz

2018, 15.00 Uhr

 

EBENHAUSEN SCHFTLARN - ICKING

Eine schne abwechslungsreiche Wanderung entlang der Isar und des Isarkanals mit leichten Steigungen.

Wegstrecke 8,5 km. Gehzeit ca. 2,5 Stunden.

Tageswanderung mit Resi Gehrer

Termin: Freitag, 09. Mrz 2018

Treffen: 9.00 Uhr am Maibaum.

Kosten: 2,00 Euro, zahlbar 8 Tage vor der Wanderung.

Fahrtkosten werden am Wandertag extra berechnet.

 

 

TAGESFAHRT:

KEMPTEN IM ALLGU

Inmitten der Ferienlandschaft Allgu, umrahmt von Hgeln, liegt die ehemalige Kelten- und Rmerstadt Kempten. Bedeutende Baudenkmler wie die barocke St. Lorenz Basilika, die frstbtliche Residenz mit ihren Prunkrumen oder die gotische St. Mang- Kirche prgen das Bild Kemptens. Der historische Altstadtkern mit interessanten Huserensembles, Treppen und Pltzen ldt ebenso zum Verweilen und Bummeln ein, wie die Einkaufsmeile der Stadt mit ihren Cafs.

Am Vormittag besichtigen wir bei einer Fhrung die Prunkrume der Residenz und die Erasmuskapelle. Nach dem Mittagessen in einer Traditionsgaststtte erkunden wir die Stadt auf eigene Faust, je nach Witterung und Interesse.

Termin: Donnerstag, 15. Mrz 2018

Abfahrt: 7.45 Uhr Hochbrck

8.00 Uhr Maibaum

Rckkehr: ca. 18.00 Uhr

Kosten: 14,00 Euro Fahrtkosten

6,00 Euro Fhrung mit Eintritt

 

KRAMERPLATEAU

Horizontal zum Kramer auf gepflegten Pfaden, fhrt dieser Panoramaweg und verluft die meiste Zeit eben mit kleinen Steigungen. Die Tour ist sehr abwechslungsreich und bietet immer wieder wunderbare Ausblicke. Im Anschluss fhrt die Route den Kramer hinauf, an dessen Sdhang man zur Maximilianshhe zur bekannten Almhtte kommt. Hier gibt es die berhmte Spezialitt, weshalb diese auch als Windbeutel-Alm bekannt ist. Auf dem Rckweg kann man die Kriegergedchtniskapelle und die Alte Kirche von Garmisch sichten.

Wegstrecke 6 km. Gehzeit 2 Stunden.

Tageswanderung mit Resi Gehrer

Termin: Freitag, 13. April 2018

Treffen: 8.30 Uhr am Maibaum.

Kosten: 2,00 Euro

Fahrtkosten werden am Wandertag extra berechnet.

 

 

IRAN

MOUNTAINBIKEN DURCH DAS MRCHENHAFTE PERSIEN

Mountainbiken im Iran? Sandra Bhm lernt den Iran als quirliges, kontrastreiches Land kennen, mit neugierigen, weltoffenen Menschen und abwechslungsreichen Landschaften. Die Tour beginnt auf einsamen Bergtrails nrdlich von Teheran. Die kleinen Drfer, grnen Weiden und Felder erinnern eher an ein Mittelgebirge in Europa als an das Morgenland Persien. Die Bikerin bernachtet in privaten Unterknften und erlebt die Offenheit, Neugier und herzliche Gastfreundschaft der Bewohner.

Der Kontrast zur grnen Gebirgswelt knnte nicht grer sein, als sie in die iranische Wste wechselt. Sanddnen, halbwilde Kamele und zauberhafte, aus Lehmziegel gebaute Oasenorte mit morbidem Charme erwarten Sie hier. Den Hhepunkt der Bilderreise bildet die faszinierende Stadt Isfahan mit seinen Grten, Medresen und Palsten - wahrlich die Perle Irans aus 1001 Nacht.

Gebhr 7,00 Euro wird an der Abendkasse bezahlt. Mit vhs-Vortragsabo frei.

vhs-Digitalbildvortrag von Sandra Bhm

Termin: Dienstag, 17. April 2018, 19.00 Uhr

 

TAGESFAHRT:

ERDFUNKSTELLE RAISTING UND HOHENPEIENBERG

Was hat die Erdfunktstelle Raisting mit der Mondlandung von 1969, dem Roten Telefon im Kalten Krieg oder der Olympiade von 1972 in Mnchen zu tun? Wieso steht diese gewaltige Anlage gerade hier im Pfaffenwinkel, in Sichtweite des Kloster Andechs und vor der grandiosen Kulisse der Alpen, mit Blick zur Zugspitze? Bei einer persnlichen Fhrung durch Herrn Martin erhalten wir Antworten auf diese Fragen.

Die Fhrung ist so ausgerichtet, dass sie jeder verstehen kann. Ein technisches Vorwissen ist nicht erforderlich.

Anschlieend werden wir in einer Traditionswirtschaft in Raisting zu Mittag essen und fahren dann bei hoffentlich gutem Wetter auf den Hohenpeienberg und genieen den einmaligen Rundblick.

Termin: Donnerstag, 19. April 2018

Abfahrt: 8.15 Uhr Hochbrck

8.30 Uhr Maibaum

Rckkehr: ca. 18.00 Uhr

Kosten: 14,00 Euro Fahrtkosten

Bildquelle: Bernd Deschauer_pixelio.de / Bildquelle Raisting

3,50 Euro Fhrung

 

EXPROMPT

WELTMUSIK AUS RUSSLAND

Mit ihren traditionellen russischen Instrumenten (Domra, Balalaika, Bajan und Kontrabass-Balalaika) zaubern Olka Leshchenko, Alexey Kleshchenko, Alexey Dedyurin und Ewgenij Tarasenko aus dem im russischen Karelien gelegenen Petrosavodsk mit unbndiger Spielleidenschaft ein umwerfend virtuoses, feinsinniges und begeisterndes Ensemblespiel voller solistischer Glanzlichter, das seinesgleichen sucht. Die faszinierende Mischung von Musik unterschiedlichster Provenienz, gepaart mit der wunderbaren Fhigkeit der vier Akteure, Gefhle wie Lebensfreude, Trauer, Liebe, Melancholie musikalisch auszudrcken und den Zuhrer daran teilhaben zu lassen, verspricht einen unvergesslichen Nachmittag. Aufgrund begrenzter Sitzpltze bitten wir um Anmeldung. Eintritt frei.

Termin: Donnerstag, 26. April 2018, 15.00 Uhr

 

HELFERESSEN

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen, liebe Helferinnen und Helfer, fr die ehrenamtliche Mitarbeit in unserem Hause. Das ganze Jahr hindurch sind Sie im Seniorentreff aktiv mit vielen Dingen, die unsere Einrichtung erst richtig lebendig erhalten. Deshalb laden wir Sie ein, mit uns ein wenig zu feiern.

Termin: Donnerstag, 03. Mai 2018, 12.00 Uhr

 

 

KIRCHSEEON - FALKENBERG

Wir wandern durch Wlder und ber Felder, mit Blick auf die Alpenkette nach Falkenberg, wo wir mittags einkehren. Zurck geht es ber andere Wege nach Kirchseeon. Wegstrecke 9 km. Gehzeit 3 Stunden.

Tageswanderung mit Resi Gehrer

Termin: Freitag, 11. Mai 2018

Treffen: 9.00 Uhr am Maibaum.

Kosten: 2,00 Euro

Fahrtkosten werden am Wandertag extra berechnet.

 

 

UNESCO WELTKULTURERBE LUTHER ELBE GARTENREICH

4-TAGEFAHRT VOM 15.-18. Mai 2018

Der Anmeldetermin fr diese Fahrt war bereits am 22. Februar 2018. Alle, die angemeldet sind, haben die notwendigen Unterlagen und Informationen. Wenn sie nicht angemeldet sind, jedoch Interesse an dieser Fahrt haben, rufen Sie uns an oder melden Sie sich im Bro. Vielleicht ist noch ein Platz frei.

Termin: Dienstag, 15. Mai bis Freitag, 18. Mai 2018

Abfahrt: 8.00 Uhr Maibaum

AUF DEM JAKOBSWEG VON SCHONDORF NACH STEGEN UND BREITBRUNN

Wer Seeuferblicke oder Alleen mit alten Linden, Eichen oder Buchen liebt, der ist auf dieser Wanderung genau richtig. Der anmutige am Steilufer des Ammersees von Schondorf ber Stegen nach Buch fhrende Ufer- und Hhenweg bringt uns mit herrlichen alten Baumbestnden in Berhrung.

Hier verluft auch der Mnchner Jakobsweg, der mit einem Muschelsymbol ausgeschildert ist.

Wegstrecke 12 km. Gehzeit 3,5 Stunden. Je nach Witterung und anderen Gegebenheiten kann die Route verkrzt werden.

Tageswanderung mit Resi Gehrer

Termin: Freitag, 15. Juni 2018

Treffen: 9.00 Uhr am Maibaum.

Kosten: 2,00 Euro

Fahrtkosten werden am Wandertag extra berechnet.

TAGESFAHRT:

BAYERISCHE LANDESAUSSTELLUNG 2018 IN KLOSTER ETTAL

WALD, GEBIRG UND KNIGSTRAUM

Die Bayerischen Alpen: gewaltige Berge, undurchdringliche Wlder, reiende Wasser. Einst unbezwingbar und lebensfeindlich. Der Mensch zhmt seit dem Mittelalter, was unwirtlich und unzugnglich war. Spter erst wird diese Landschaft Rckzugs- und Sehnsuchtsort fr den Mrchenknig Ludwig II. Die Ausstellung lsst seine ungebauten Trume doch noch Realitt werden. Forstwege werden Erlebnispfade. Der Wald lftet seine Geheimnisse. Ein Klostergarten wird zu neuem Leben erweckt. Es wird gezeigt, wie Wald und Gebirge sich durch Menschenhand verndern und warum der Mythos Bayern im Alpenvorland entspringt.

Die Bayerische Landesausstellung 2018 handelt vom Mythos Bayern und hat ihren idealen Schauplatz im Kloster Ettal gefunden.

Termin: Donnerstag, 21. Juni 2018

Abfahrt: 8.00 Uhr Hochbrck

8.15 Uhr Maibaum

Rckkehr: ca. 18.00 Uhr

Kosten: 14,00 Euro Fahrtkosten